Manufaktur Jörg Geiger Bio-Produkte

Zeigt alle 8 Ergebnisse





Manufaktur Jörg Geiger Logo

Manufaktur Jörg Geiger – Ein Unternehmen zwischen Tradition und Innovation

Die Natur erhalten und gleichzeitig nutzen ist Leitformel für viele ökologisch arbeitende Betriebe. So auch für die Manufaktur Jörg Geiger. Im Gasthof “Lamm” in Schlat, der seit dem 17. Jahrhundert Familienbetrieb ist, produziert die Manufaktur Schaumweine, Süßweine, nicht alkoholische PriSeccos, Craft Ciders und Poirées. Was diese besonders macht? Dass sie nicht aus “einfach” nur aus ökologisch angebautem Obst bestehen, sondern von Jahrhunderte alten Sorten stammen und auf traditionellen Streuobstwiesen in der schwäbischen Alb wachsen.

Eine solche Kulturform ist heute eher die Ausnahme als die Regel. Anbau, Pflege und Ernte sind zeit- und kostenintensiv. Ein Aufwand, den die Jörg Geiger Manufaktur gern fair entlohnt. Denn neben dem Wunsch die Kulturform Streuobstwiese nicht nur zu erhalten, sondern auch zu fördern, bilden die außergewöhnlichen Sorten auch das Herzstück der Manufakturprodukte und machen sie zu der Besonderheit, die sie sind.

Früchte und Kräuter machen den PriSecco der Manufaktur Jörg Geiger nicht zu einer alkoholfreien Variante, sondern zu einem Drink

Die Pflanzenvielfalt der Streuobstwiese findet sich in den Destillaten der Manufaktur Jörg Geiger wieder. Neben den Früchten sorgen nämlich auch zahlreiche Kräuter für die besondere Note in den Weinen oder PriSecco. Denn bei diesen Seccos handelt es sich nicht nur um eine alkoholfreie Variante eines Proseccos. Durch die Verwendung von zum Beispiel Schafgarbe, Brennessel, Wacholder, Waldmeister oder Mädesüß wird der Geschmack verfeinert, abgerundet und es entsteht ein richtiger Drink. Genau ein solches Produkt hatte Erfinder Jörg Geiger im Sinn, als er den fahrenden Besuchern in dem seit dem 17. Jahrhundert in Familienhand geführten Gasthof “Lamm” in Schlat eine Alternative zu Wasser und Limo anbieten wollte.

Inzwischen gibt es viele verschiedene Sorten des PriSeccos – einige davon sind auch bei uns erhältlich. Produziert werden sie auf dem Familienbetrieb in der schwäbischen Alb. Das Obst stammt von 320 Wiesenobst-Lieferanten, die aus einem Umkreis von bis zu 50 Kilometern kommen. Denn auch Regionalität ist ein Faktor. Alle Zutaten werden handverlesen und in einem Zusammenspiel von Innovation und Tradition zu den Getränken verarbeitet.

Manufaktur Jörg Geiger engagiert sich für den Erhalt von Streuobstwiesen

Außerdem engagiert sich das Unternehmen auf verschiedenen Ebenen für den Erhalt des Kulturgutes. Gemeinsam mit Slow Food Deutschland hat die Manufaktur Jörg Geiger den Verein WiesenObst gegründet, der sich für die Erhaltung dieser traditionellen Kulturform Streuobstwiese einsetzt, gleichzeitig werden die Lieferanten so entlohnt, dass sich der Erhalt nicht nur rechnet, sondern auch lohnt. Für dieses Engagement wurde die Manufaktur schon vielfach ausgezeichnet.

Der Shop wurde bei kaeufersiegel.de mit 4.93 von 5 Sternen bewertet - basierend auf 283 Bewertungen